Innovative Heizungsfilter von FTK

Gro├čimmobilien / Industrie / ├ľffentliche Einrichtungen

Grey Bar

FTK Heizungsfilter Einsatzschema


Stationäre FTK Heizungsfilteranlagen:
Die stationären Anlagen Typ FTK FF 1-6P und Typ FTK FF 4-6P sind speziell für mittlere und große Heizsysteme ausgelegt. Erfahrungswerte besagen, dass sich die permanente Filtration eines Heizsystems ab einer Heizleistung von ca. 200 kW und mehr am schnellsten bezahlt macht. Viele unserer Kunden setzen die stationären Filter aus Sicherheitsgründen auch bei kleineren Anlagen schon ab ca. 100 – 150 kW ein. Speziell bei gewerblichen Mietern, die z.B. Verkaufsräume oder Büroflächen heizen, ist höchste Betriebssicherheit gefordert.


Bei der Heizanlage ist unerheblich, welcher Art der Wärmeerzeuger ist. Ob konventioneller Kessel oder neue Brennwerttechnologie, ob Gasheizung, Ölheizung, oder Fernwärme, wasserseitig ist das System in jedem Fall verschmutzt, wenn nicht feinstgefiltert wird. Die in Frage kommenden Heizsysteme befinden sich hauptsächlich in großen Wohnanlagen oder in größeren öffentlich oder industriell genutzten Gebäuden. Dazu hier eine kleine Auswahl von Standardanwendungen, die den Großteil unserer Kunden ausmachen:
 
 

 

 

 

FTK Heizungsfilter Einsatzschema

  • Wohnanlagen  ab ca. 25 Wohneinheiten 
  • Krankenhäuser
  • Flughafengebäude
  • Hotels
  • Altenheime und Pflegeheime
  • Bürogebäude und Verwaltungsgebäude
  • Industriegebäude
  • Schulen, Universitäten
  • Stadtwerke mit zentraler und dezentraler Wärmeversorgung
  • Innovative Heizungsbauer, die Ihren Kunden regelmäßig
    wiederkehrende Heizungswasserreinigung anbieten
    (z.B. bequem parallel zur jährlichen Pflichtkesselüberprüfung)
  • Fernwärmeversorger
  • Gebäude von Bund, Ländern und Gemeinden
  • Etc.

Spezifisch, je nach Größe und Leistung der Heizanlage, kommen die stationären Anlagen Typ FTK FF 1-6P und Typ FTK FF 4-6P zum Einsatz. Der kleinere und günstige Typ FTK FF 1-6P wird bei Heizleistungen zwischen 200 kW und 1.000 kW eingesetzt, bei größeren Systemen wird der Typ FTK FF 4-6P, welcher die 4-fache Filterfläche und damit die 4-fache Schmutzaufnahmekapazität bietet, empfohlen. Auf wunsch arbeiten wir gerne ein detailliertes Angebot aus.

 

 

 

FTK Heizungsfilter EinsatzschemaMobile FTK Filteranlagen:
Für alle vorgenannten Anwendungen kann auch unser mobiler Filter Typ FTK FF 1-6PM eingesetzt werden. Er bietet folgende Vorteile: 

  • sehr schneller und problemloser Filterelementwechsel durch Schnellverschluss
  • leicht handhabbar, da mobil und sehr leicht (nur ca. 30 kg!)
  • gegen fast alle Medien resistent und sehr langlebig (komplette Edelstahlausführung)
  • mit Schnellverschlüssen einfach an Heiz- oder Kühlsysteme anschließbar
  • viele Systeme in kurzer Zeit nacheinander filterbar, ideal für gewerblichen Betrieb

Durch die hohe Flexibilität eignet sich der Mobilfilter auch für kleinere Heizanlagen, für die sich die feste Installation eines der stationären Anlagentypen nicht schnell genug amortisieren würde. Idealerweise nutzt der Endkunde, häufig Besitzer oder Vermieter von Ein - oder Mehrfamilienhäusern oder kleineren Wohnanlagen bis 20 Wohneinheiten, einen Dienstleister als Heizanlagenreiniger. Besonders für den professionellen Heizungsbauer eignet sich dieses Geschäft als Erweiterung des Serviceangebotes – der Markt ist schon da.

Ein einmalig mit einem FTK Feinstfilter gereinigtes Heizsystem in der Größenordnung für ein Ein- oder Mehrfamilienhaus muss für ca. 1-2 Jahre nicht mehr gereinigt werden – während gleichzeitig alle Vorteile des glasklar sauberen Heizungswassers erhalten bleiben. Dies ist im Einzelfall von dem Grad der Verschmutzung und den Einflussfaktoren, die neue Verschmutzung bewirken, abhängig. Wir beraten Sie gerne.

Wenn Sie Interesse an dem System für den kommerziellen Einsatz bei Ihren Kunden haben, dann lesen Sie auf unserer Seite B2B Partner – professioneller Heizungsbau, wie Sie ins Geschäft kommen.


 

© 2010 Filter Technik Kausch